Laura Damm


Wie ich zur Hundeschule Wieborg kam? Ich selbst stolperte durch meinen Schäferhund Cas, den ich 2015 aus dem Tierschutz übernahm, in den Kreis dieser lustigen und engagierten Truppe. Cas und ich durchliefen den Erziehungskurs und besuchten danach weiterhin die HS Wieborg in Beschäftigungsstunden und Übungstreffen.
Während dieses Zeitraums boten mir Kathi und Frank an, sie bei ihrer Arbeit im Rahmen eines freiwilligen Praktikums zu begleiten. Von nun an war die Richtung für mich klar.

Ich wollte Hundetrainerin werden!

Also begann ich im Frühjahr 2017 meine Ausbildung zum Hundetrainer bei KynoLogisch. Hier lernte ich viele theoretische Grundlagen kennen und sammelte weitere praktische Erfahrung bei Seminaren.

Es liegt mir am Herzen, jedes Mensch-Hund-Team individuell zu betrachten und Lösungen zu finden, die beiden gerecht werden. Ich freue mich, das Team der HS Wieborg künftig zu ergänzen und Dir beim Erreichen Deiner ganz persönlichen Ziele mit Deinem Hund zu helfen.